In dem zarten Alter von 12 Jahren entdeckte er, dass es nicht nur Musik aus dem Radio, Fernsehen und von Schallplatten gab. Sondern, dass es die Möglichkeit gibt aufzunehmen. Man musste nur die entsprechende Kassette in das Laufwerk legen und auf Aufnahme drücken, dann wurde etwas aufgenommen und man konnte es immer und immer wieder hören. Und das war SEIN EINSTIEG!!!

Nachdem er dann seine ersten 5 Kassetten mit Radio- und Fernsehen mitgeschnitten hatte, ging es auch schon los. Er unterhielt die ganze Nachbarschaft mit seinem täglichen „ Radioprogramm“ über die Lautsprecher seines SKR 700. Er musste zu geben das es ein bisschen kompliziert und umständlich war, aber es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen...

Michael Grischkat, alias Mr.Dynamite, wurde am 19.September 1976 in Cottbus geboren. Seine Kindheit verbrachte er in der damaligen DDR und machte kurz nach der Wiedervereinigung seinen Schulabschluss und anschließend seine Berufsausbildung. Als er1993 durch seine Schwester seinen jetzigen Schwager Kolja alias SOMAN ( www.koltron.de  /  www.soman.de ) kennen lernte, fuhr er mit ihm zusammen zu seinen Auftritten in der Ebm - Industrial Szene. Nachdem er ein Jahr lang immer mit zu den Gigs mitgefahren ist, entschied er sich, es auch mit dem auflegen zu probieren. Am Anfang mit seinem Schwager noch zusammen, bis er nach kurzer Zeit Resident im JC Madlow geworden ist und 2x im Monat dort bei EBM - Industrial Party´s auflegen durfte. Er spielte in den darauf folgenden 3 Jahren in verschiedenen Clubs in Cottbus & Umland, z.b. Aura (CB), Wasserclub (CB), Back Slash (CB), Karzinom (Peitz), er schaffte es aber auch bis nach Dresden, wo er mit seinem Schwager 1x im Monat im Bunker Strasse E zu hören war. Diese Zeit hat auch seinen späteren Stil und seiner heute manchmal melancholischen Tracks beigetragen.

An einem Mittwoch im Jahre 1997 fuhr er nach einem Discobesuch mit ein paar Freunden nach Berlin und besuchte den Bonito House Club im Tresor/Globus. An den Plattenabspielgeräten standen unter anderem Tanith, Djoker Daan und Housemeister, die für die richtige Stimmung sorgten und Mr.Dynamite für eine ihm bis dahin noch unbekannte Musikrichtung begeisterten. In den darauf folgenden Jahren konnte man ihn dann fast jeden Mittwoch mit Ulla & Shorty (www.aquaclan.de) im Globus antreffen.

1999 war es nun endlich soweit und er konnte sich eigene Turntables (Reloop MK4000 Set) kaufen und stand dann Tage und Nächte davor, sodass er bald nicht nur bei sich zuhause auflegte, sondern viele Homepartys verunsicherte.  Bis er dann das erste Mal im Cookies mit Dj Shorty (www.aquaclan.de) hinter den Decks stand und 2h vor Publikum spielte. Danach folgten Auftritte zb. im Zwischenbau E.V.,K2 Preschen, Fuse Club Massow und anderen Clubs, wo er seine Fähigkeiten verbessern konnte. Mit der Zeit wurden immer mehr Leute und Veranstalter auf ihn aufmerksam, sodass er z.b. nach Berlin in den Suburb Club eingeladen wurde und da im Mainfloor von 01.00Uhr - 3.00Uhr spielen durfte. Mittlerweile ist er schon seit längerer Zeit, bei Conurbation-Beats und Pitchwerk einer der Residents und ist auf vielen verschiedenen Party´s zu sehen und natürlich auch zu hören.